Health – Maggie ist gesund

Gesundheit

Ich hatte euch ja schon zweimal von der Engländerin Maggie erzählt, falls ihr den letzten Beitrag nochmal nachlesen möchtet, dann könnt ihr das hier tun. Am Montag habe ich einen Anruf bekommen und erfahren, das sie jetzt komplett frei von Tumoren ist. Es gibt keinen einzigen mehr in ihrem Körper.

Der finale Check wurde von Dr. Pachmann aus Bayreuth durchgeführt, er bzw. sein Labor führt verschiedene Test durch und diese haben ergeben das Maggie Tumorfrei ist. Diese Nachricht fand ich wirklich toll. Selbst wenn ich die Menschen nicht persönlich kenne, bewegt mich ihr Schicksal zu tiefst. Das liegt wahrscheinlich mit daran das ich schon viele Familienmitglieder u.a. meine Mutter, an den Krebs verloren habe.

Deshalb ist dieses Thema für mich auch so wichtig und ich finde es noch wichtiger darüber zu schreiben und betroffenen Menschen neue Möglichkeiten zur Krebsbekämpfung aufzuzeigen. Im Fall Maggie hat die Dendritische Zelltherapie super angeschlagen, sie führt wieder ein normales Leben und ist einfach nur glücklich. Als ich die Nachricht bekam, musste ich doch glatt eine Träne verdrücken, weil ich mich einfach total für sie gefreut habe.

Es ist extrem wichtig das sich betroffene Menschen alle Möglichkeiten anschauen und sich über so viele wie möglich informieren. Ich möchte hier nochmal auf meinen ersten Beitrag zur Dendritischen Zelltherapie verlinken.

Bei Maggie hat sich gezeigt, obwohl sie schon in anderer Behandlung war, die ihr ja überhaupt nicht gut getan hat, das es immer noch eine andere Möglichkeit gibt und es sich immer lohnt auch nach links und rechts zu schauen, anstatt nur geradeaus.

Ich hoffe das diese Therapie noch vielen weiteren Menschen hilft und sie den Krebs vollkommen besiegen können.

Eure Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.