DIY – Verschiedene Karten

Gute Besserung Karte

Wie ihr ja bereits wisst habe ich mich dazu entschlossen meinen DIY Blog zu schließen und das Thema hier auf meinem Hauptblog mit einzubinden. Finde ich persönlich auch viel besser, denn so habe ich alle Bereiche unter einem Dach sozusagen.

Die Beiträge vom DIY Blog werde ich in den nächsten Tagen nach und nach rüberholen, damit ihr da auch weiterhin stöbern und euch vielleicht Anregungen holen könnt.

Nach einem Kreatief, das 3 Monate angehalten hat, habe ich es am Samstag tatsächlich geschafft mich davon zu befreien und ich habe direkt 3 Karte gebastelt. 2 davon gehen an meine Familie und die dritte an eine meiner Leserinnen.

Die Karten die ich gebastelt habe, möchte ich euch nun aber auch mal zeigen.

Geburtstagskarte – Die erste

Geburtstagskarte

Die Farbkombination gefällt mir richtig gut, so das ich die Kombi demnächst noch öfters nutzen werde.

 

Karte – Gute Besserung

Gute Besserung Karte

Die bekommt mein Papa, der nach einer Knie OP im Moment in Kur ist. Den kleinen Schutzengel fand ich ganz passend.

 

Happy Birthday – Die zweite

Happy Birthday

Hier habe ich mit Perlmutt Karton in der Farbe rot gearbeitet und als kleinen Eyecatcher habe ich ein Stück Stoff verarbeitet, das silberne Fäden hat. Ich experimentiere gerne und diese Kombination finde ich echt schön. Durch den ausgestanzten Namen hat die Karte noch einen persönlicheren Touch.

Es hat mir echt viel Spaß gemacht endlich mal wieder kreativ zu sein. So sehr das ich gestern noch eine Schachtel verschönert habe. Dazu gibt es aber bald einen eigenen Beitrag, denn die Schachtel ist noch nicht ganz fertig.

Alle drei Karten finde ich echt schön und jede ist einzigartig. Das finde ich ja gerade am Scrapbooking/Basteln so toll. Jede Karte (außer vielleicht Einladungskarten) sind Unikate und somit was besonderes.

Eure Martina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere