Liest du noch oder hörst du schon?

Hörbücher

*Der Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit audible entstanden*

In der heutigen Zeit ist es ja schon fast out Bücher zu lesen. Ich meine damit nicht Bücher im allgemeinen, sondern die gebundenen Ausgaben, denn die meisten Menschen haben dafür ihren E-Book Reader. Ich kann dem ehrlich gesagt überhaupt nichts abgewinnen. Wenn ich ein Buch lese, dann möchte ich das auch in den Händen halten, die Seiten umblättern, ein schönes Lesezeichen benutzen damit ich weiß wo ich aufgehört habe.

Ich finde das der Flair des eigentlichen Buches dadurch total verloren geht. Alte Schmöker, die auch “alt” riechen, liebe ich total und ich brauche Bücher in meiner Wohnung, in einem Regal, nicht auf einem technischen Gerät.

Es gibt ja auch noch eine andere Möglichkeit ein Buch zu verinnerlichen, nämlich die Hörbücher. Eine Freundin hat mir damals mal erzählt das sie während der Autofahrt immer ein Hörbuch an hat und sie das total toll findet. Ich konnte mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen, bzw. hätte gerade bei der Autofahrt Probleme mich auf das Buch zu konzentrieren.

Viele Menschen hören Hörbücher, hätte ich gar nicht gedacht, aber gerade wenn man unterwegs wie ich, im Bus sitzt und die Busfahrt 45 Minuten dauert, dann ist es echt öde und langweilig und da wäre neben Musik, ein Hörbuch gar nicht schlecht. Deshalb wollte ich es einfach mal ausprobieren und habe mich im Internet schlau gemacht.

Ich bin dann bei audible hängengeblieben und habe mir dort schon einige Hörproben “angehört”. Der Vorteil von Hörbüchern ist das man eine zahlreiche Auswahl hat, je nachdem wonach einem gerade ist, ob Comedy, Thriller oder Fantasy, ich hab so viel Auswahl das ich gar nicht weiß was ich als erstes hören soll.

Am besten finde ich aber, das ich 30 Tage kostenlos testen kann, ob Hörbücher überhaupt was für mich sind. Erinnert mich ja irgendwie schon sehr an meine Kindheit, als ich Abends im Bett immer Kassetten zum einschlafen gehört habe. Das fand ich immer toll und total spannend, mal schauen ob das bei den Hörbüchern auch der Fall ist.

Liest ihr noch klassisch Bücher oder sind Hörbücher eure neuen Favoriten?

Eure Martina

 

 

Kommentare

  1. Sabienes

    Sehr viele Krimis und Thriller und im Moment gebe ich mir sämtliche Lieder von Feuer und Eis, der Romanvorlage von der Serie “Game of Thrones”.
    Und du so?
    Sabienes

    1. Autor
      des Beitrages
  2. Sabienes

    Ich bin ein leidenschaftlicher Hörbuchhörer, besonders bei ganz langweiligen Hausarbeiten, wie Bügeln, Abwaschen etc. Ein Hörbuch wird mir nie ein Buch ersetzen, aber als Ergänzung finde ich sie genial.
    LG
    Sabienes

    1. Autor
      des Beitrages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.