Kinderzimmer

Kreatives Kinderzimmer und Inspirationen für Draußen

Hi ihr Lieben!

Meine Kindheit ist zwar schon ein paar Jahre her, aber ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, als wäre es gestern gewesen. Wir hatten ein eigenes Haus in einer kleinen Stadt, die für mich immer total idyllisch war. Die Nachbarn waren total nett, man hat schnell Spielkameraden gefunden, weil die Nachbarn auch Kinder hatten.

Als Kind hat es mir an nichts gefehlt, wir hatten ein großes Grundstück auf dem wir einen Sandkasten und auch eine Schaukel samt Klettergerüst stehen hatten und auch mein Kinderzimmer war groß und ich hatte es für mich alleine. Mein Zimmer hatte eine Sesamstraßen Tapete, die ich damals echt cool fand und das tollste war, ich durfte mein Zimmer so einrichten wie ich es wollte.

Mein Zimmer hat sich immer mit meinem Alter verändert. Am Anfang die kindliche Tapete, die dann hinterher weiß tapeziert wurde, danach bekam sie auf der einen Seite einen schwarzen Anstrich und die anderen beiden Wände wurden dunkelblau. Das war so eine Phase von mir die ich heute zwar nicht mehr verstehen kann, aber es trotzdem gut finde das ich sie hatte.

Ich habe mein Zimmer auch immer öfter umgestellt, hab mein Bett irgendwann gegen eine Schlafcouch getauscht, hatte einen Fernseher (da war ich 12) und habe außergewöhnliche Tragetaschen an meine Wände geheftet 😀 . Warum ich auf die Idee gekommen bin weiß ich bis heute nicht, aber auch diese Phase war eine schöne Phase. Eigentlich bereue ich gar nichts was ich in meiner Kindheit, egal welche Phasen ich hatte.

Allerdings muss ich sagen, das es heutzutage viel mehr Möglichkeiten gibt etwas für Kinder zu machen. Egal ob es jetzt die Einrichtung des Kinderzimmers ist oder aber „Spielzeug“ für den Garten, manche Sachen hätte ich mir damals auch gewünscht. Alles verändert sich mit der Zeit und entwickelt sich weiter, aber gerade Möglichkeiten die man für Kinder hat, haben sich enorm verändert finde ich.

Zwischendurch ertappe ich mich dabei, wie ich mir verschiedene Tipps, Inspirationen und Ideen für Kinder(Zimmer) anschaue, wie z.B. hier http://www.kindskopp.com/kinderzimmer-deko/, auch wenn wir keine Kinder haben (was ich manchmal wirklich schade finde). Ich finde es einfach toll was man so alles machen kann und stelle mir dann vor wie es gewesen wäre, wenn es diese Möglichkeiten früher schon zu meiner Kindheit gegeben hätte.

Liebe Grüße

Martina

 

Lifestyleformeandyou

Ich freue mich sehr das ihr meine Artikel/Blogposts/Tests/Produktvorstellungen gelesen habt. Ich versuche stets sie für Euch so interessant wie möglich zu gestalten und bringe deshalb meine eigene Note rein. Die Produkte die mir von Firmen, kosten- und bedingungslos, gesponsert werden, teste und bewerte ich immer ehrlich. Nur weil sie gesponsert sind, beeinflussen sie nicht meine Meinung.

Ein Gedanke zu „Kreatives Kinderzimmer und Inspirationen für Draußen

  1. Liebe Martina, ich finde mich in deinem schönen Bericht absolut wieder. Ich habe auch gemalert, geräumt und dekoriert. Je nach Alter sehr unterschiedlich. Nun bin ich Mutter zweier Jungs und lebe meinen Traum weiter. Bei uns steht in den Osterferien eine große Renovierung im Haus an. Unter anderem bekommen die Kinder neu eingerichtete und neu dekorierte Zimmer. Denn Jungs in der Pubertät haben andere Wünsche, als meine Knirpse zuvor. 😃😃 LG, Mia

Schreibe einen Kommentar