Health – Goodbye Doppelkinn

Gesundheit

Einige von euch haben vielleicht genau wie ich mit einem Doppelkinn zu kämpfen. Ich hab ein paar Kilos mehr auf den Rippen und dadurch hat sich ein Doppelkinn gebildet, das mich manchmal, eigentlich fast immer, stört. Klar durch Sport wird auch diese Region irgendwann in Angriff genommen, aber das dauert natürlich seine Zeit.

Vor ein paar Tagen jedoch habe ich einen Beitrag von einer Zeitschrift gesehen und dort ging es um Übungen gegen ein Doppelkinn. Dort steht jetzt nicht: Werden Sie ihr Doppelkinn in 14 Tagen los oder sowas, sondern einfach ein paar Übungen die dabei helfen sollen das Doppelkinn verschwinden zu lassen. Wie lange das dauert, hängt davon ab wie stark es ausgeprägt ist und wie oft man die Übungen macht.

Ich finde die Übungen sehr leicht und easy umzusetzen, weil man sie einfach nebenbei machen kann, sogar auf der Arbeit. Also einfacher geht´s wohl kaum oder?

Es gibt 5 Übungen die man machen kann, ich persönlich teste gerade zwei davon und bin gespannt ob es wirklich wirkt.

Übung 1 – Faust unterm Kinn

Die gebildete Faust setzt ihr unters Kinn an und drückt ein paar Sekunden mit dem Kopf kräftig gegen die Faust. Natürlich nicht so feste das es wehtut. Das ganze wiederholt ihr ein paar Mal.

Übung 2 – Kopf drehen

Dreht euren Kopf langsam von links nach rechts und wieder zurück, insgesamt 10 Mal. Macht ihr das zu schnell oder zu ruckartig wird es unangenehm und der Effekt geht verloren. Hier auch wieder die Übung ein paar Mal wiederholen.

Übung 3 – Wechseldusche

Die Partie unter eurem Kinn abwechselnd mit kaltem und warmen Wasser abbrausen. Hilft übrigens auch gut gegen Cellulite.

Übung 4 – Zunge gegen Gaumen

Diese Übung ist auch ziemlich easy. Ihr drückt eure Zunge, bei geschlossenem Mund, ein paar Sekunden lang stärker gegen den Gaumen und wiederholt dies ein paar Mal.

Übung 5 – Schreien

Nein ihr sollt euch nicht die Seele aus dem Leib schreien, aber den Mund so formen als hättet ihr genau das vor, nur eben ohne Ton. Einfach ein paar Mal so tun als wolltet ihr schreien und schon wird nicht nur euer Kinn gestrafft, euer Kiefer gestärkt, sondern auch das ganze Gesicht direkt gestrafft.

Ihr seht, die Übungen sind wirklich nicht schwer und man sollte egal ob man alle oder nur eine davon macht, das ganze täglich machen und die ein oder andere davon sogar mehrmals täglich. Ich mache schon seit ein paar Tagen Übung 1 und 4 und werde auch erstmal nur bei den beiden bleiben. Ich möchte einfach mal schauen ob es wirklich wirkt und mein Doppelkinn geschmälert wird oder komplett verschwindet.

Bei Übung 4 müsst ihr mal während ihr die Zunge gegen den Gaumen drückt, eure Finger an euer Doppelkinn halten, dann merkt ihr das es sich anspannt. Also bin ich schon sehr zuversichtlich das diese Übungen wirklich was bringen, aber schauen wir mal.

Man darf natürlich keine Wunder erwarten und hoffen das sich das Doppelkinn in einer Woche in Luft auflöst. Es kommt hier immer darauf an wie oft ihr die Übungen macht und wie stark euer Doppelkinn ausgeprägt ist.

Ich werde euch auf alle Fälle berichten wie es bei mir läuft.

Eure Martina

Kommentare

  1. Tati

    Huhu du Liebe,

    hahaha, du hättest mich jetzt mal sehen müssen. Beim Lesen habe ich die Übungen schon mal mitgemacht. Gut, dass mich keiner dabei gesehen hat. 😉 Finde ich gut die Übungen, werde ich auch mal ne ganze Weile ausprobieren. Vielen Dank für den Tipp. 😀

    Einen schönen Feiertag und herzliche Grüße – Tati

    1. Autor
      des Beitrages
      Lifestyleformeandyou

      Huhu meine liebe Tati,

      ich finde die Übungen auch gut und man kann sie echt zwischendurch machen, ohne das man jemanden stört oder sonstiges.

      Dir auch einen schönen Feiertag 🙂

      Liebe Grüße
      Martina

  2. Brigitte Krüger

    Hallo Martina…

    Wie lustig…Die Übung mit der Zunge mache ich auch bei der CMD Therapie…Ich finde die Partie ist straffer geworden…Also fleißig durchziehen…hilft!

    Viele Grüße,
    Brigitte

    1. Autor
      des Beitrages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.