brother Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer) im Test

Anzeige

Hi ihr Lieben!

Kennt ihr das? Ihr sitzt am Computer, schreibt etwas, möchtet es ausdrucken und stellt dann fest das der Drucker keine Tinte mehr hat? Ist mir schon mehrmals passiert leider. Gerade, wenn man wichtige Sachen ausdrucken möchte ist es echt ärgerlich.

Meine alten Druckertinten haben glaube ich für 500 Blätter oder so gereicht, waren also ziemlich klein. Da ich aber ja auch Rechnungen usw. ausdrucken muss, sind die 500 Blätter schnell erreicht. Wie oft ich es doch verflucht habe das ich keine Tinte mehr habe. Vor einigen Wochen dann bekam ich Abhilfe in Form eines neuen Druckers.

Klar ich hätte auch einfach neue Tinte kaufen können, aber dann wäre mir das geniale Testobjekt entgangen und das hätte ich wahrscheinlich ewig bereut. Ich rede vom brother DCP-9017CDW. Dieses geniale Teil kann nicht nur Drucken, sondern auch noch Scannen und Kopieren.

brother Multifunktionsgerät brother Multifunktionsgerät

Technische Daten und Funktionen

  • Touchscreen Farbdisplay
  • Bis zu 18 Seiten pro Minute in Farbe oder Schwarz/Weiß
  • Druckauflösung bis zu 2400 x 600 dpi
  • Drucken mit mobilen Endgeräten möglich
  • Anschluss entweder über LAN Kabel oder W-LAN
  • Kopierauflösung 600 x 600 dpi
  • Scanauflösung 2400 x 1200 dpi
  • Arbeitsspeicher 192 MB
  • Toner Standard – bis zu 1.400 Seiten; Toner Jumbo für bis zu 2.200 Seiten
  • ausführliche Betriebsanleitung
  • uvm.

Das bedienungsfreundliche Touchscreen Farbdisplay ermöglicht eine einfache Bedienung. Ihr klickt z.B. auf Kopieren, könnt dann auswählen ob in Farbe oder Schwarz/Weiß. Ihr könnt euch auch den Tonerbestand anzeigen lassen usw. Ihr habt hier also viele Funktionen um genau das (End)-Ergebnis zu bekommen das ihr haben möchtet.

brother Multifunktionsgeraet

Die Bedienung ist kinderleicht und egal ob ihr Drucken, Scannen oder Kopieren wollt, es geht ruck zuck und ihr könnt sogar automatisch sortieren lassen. Ihr müsst also nicht selbst hinterher noch alles ordnen, das übernimmt der Drucker schon für euch. Ihr könnt auch übrigens beidseitig drucken.

Fazit: Der Drucker ist mit 329,-€ nicht gerade günstig, aber ich finde ihn toll. Für den „normalen“ Hausgebrauch ist er allerdings zu groß würde ich sagen und ziemlich schwer :). Wer also nur ab und zu mal etwas druckt, für den ist das Multifunktionsgerät nicht das richtige. Für mich, als selbstständige, die fast täglich druckt und kopiert, ist das Gerät ideal. Die Bedienbarkeit ist wie bereits erwähnt total easy und der Toner hält ziemlich lange. Am besten gefällt mir aber dass das Gerät vielseitig ist, sprich viele verschiedene Funktionen hat.

Liebe Grüße

Martina

Lifestyleformeandyou

Ich freue mich sehr das ihr meine Artikel/Blogposts/Tests/Produktvorstellungen gelesen habt. Ich versuche stets sie für Euch so interessant wie möglich zu gestalten und bringe deshalb meine eigene Note rein. Die Produkte die mir von Firmen, kosten- und bedingungslos, gesponsert werden, teste und bewerte ich immer ehrlich. Nur weil sie gesponsert sind, beeinflussen sie nicht meine Meinung.

5 Gedanken zu „brother Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer) im Test

  1. Bhoa ich hasse meinen drucker so, ich weiß jetzt schon, dass die Tinte nach meinem Wellnessurlaub Südtirol wieder trocken sein wird, obwohl ich sie erst kurz davor neu eingesetzt habe

  2. Hallo Martina, das liest sich wirklich gut und ich habe auch einen Brother zu Hause. Allerdings ist mein Modell ein etwas älteres und fliegt mir ständig aus dem Netz. Ist wahrscheinlich ein Konfigurationsfehler. Trotzdem ist Brother eine sehr gute Marke und dein vorgestelltes Gerät gefällt mir sehr gut. Liebe Grüße von Silvia

  3. Huhu du Liebe,

    Brother ist eine gute Marke, wir haben ein Beschriftungsgerät und ich hatte mal ne Schreibmaschine der Marke. Ja richtig gelesen, Schreibmaschine, ist aber schon länger her. Heute brauche ich dank PC keine mehr. 😉

    Einen schicken Drucker mit vielen nützlichen Funktionen hast du da, der sicherlich gute Dienste leistet. 🙂

    Komm gut in die neue Woche – herzliche Grüße – Tati

    1. Huhu meine Liebe,

      eine Schreibmaschine hatte ich früher auch, ich war sogar im Schreibmaschinenkurs 🙂 Heute kann man sich das wahrscheinlich gar nicht mehr vorstellen auf so nem Ding zu schreiben.

      Komm du auch gut in die neue Woche.

      Liebe Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar