Rauchmelder können Leben retten

Hi ihr Lieben!

Sicherheit ist für jeden von uns ein wichtiges Thema denke ich und aus dem Grund ist es auch sehr wichtig das man seine eigenen 4 Wände absichert.

Das heißt nicht das ihr nun Alarmanlagen und Kameras installieren sollt 🙂 Nein Rauchmelder sind da noch viel wichtiger, denn die können Leben retten.

Deshalb haben wir in unserer Wohnung nun auch zwei Rauchmelder installiert. Den einen im Wohn/Schlafzimmer und den anderen im Flur. Es kann so schnell passieren das Kabel durchschmoren oder die Steckdose einen Kurzschluss bekommt, das bekommt man im Tiefschlaf nicht unbedingt mit. Die Rauchmelder bewachen also sozusagen den Schlaf für Euch.

Wir haben bei uns den Pyrexx PX-1 eingebaut.

Pyrexx_PX-1_Rauchmelder-im-Test

 

Pyrexx_PX-1_Rauchmelder-im-Test-2016

Rauchmelder sind ja bekanntlich nicht so groß, aber die “Kleinen” haben eine große Wirkung und das ist wichtig.

Man kann den Pyrexx PX-1 entweder unter die Decke kleben oder aber bohren. Ich hatte im ersten Moment schon Angst das er wieder herunterkommt wenn man ihn an die Decke klebt, aber dank des Magneten passiert das nicht.

Pyrexx_PX-1_Rauchmelder-im-Test-Magnet

Bevor man ihn aber an die Decke klebt oder bohrt, gibt es noch etwas zu tun. Ihr müsst die Sicherung entfernen und auf den Knopf drücken damit der Rauchmelder “scharf” ist.

Pyrexx_PX-1_Rauchmelder-im-Test-Sicherung

 

Pyrexx_PX-1_Rauchmelder-im-Test-Sicherungsknopf

Ansonsten funktioniert er nicht und das wäre unter Umständen fatal.

Wenn ihr alles erledigt habt könnt ihr den Rauchmelder nun unter der Decke befestigen.

Pyrexx_PX-1_Rauchmelder-im-Test-2016-Befestigung

Es dauert keine 2 Minuten und dann hängt er dort. Bei uns hängt er in der Mitte des Raumes, weil wir an beiden Seiten Steckdosen und Kabel liegen haben. Irgendwie fühlt man sich mit einem Rauchmelder gleich viel sicherer.

Wir haben auch gleich den Funktionstest gemacht, das sollte man meiner Meinung nach tun um zu überprüfen ob er auch wirklich funktioniert.

Da mein Mann raucht haben wir es also erstmal klassisch mit der qualmenden Zigarette versucht. Es passierte nichts. Dann haben wir ihn in der Küche getestet als die Pfanne auf dem Herd schon etwas mehr qualmte. Es passierte wieder nichts.

Danach kam der Härtetest. Wir haben zwei Streichhölzer angezündet und sie unter den Rauchmelder gehalten und das Ding ging prompt los. Die sind soooo laut das unser Kater sich direkt unterm Bett versteckt hat. Ich hoffe wirklich das er bei uns niemals losgehen muss, denn ich glaube dann stehe ich senkrecht im Bett oder kriege direkt einen Herzinfarkt.

Aber klar sie müssen ja so laut sein damit man sie auch hört und wenn man eine größere Wohnung hat, muss man ihn auch in jedem Raum hören.

Abschalten könnt ihr ihn übrigens ganz einfach in dem ihr z.b. mit dem Besenstil von unten drückt.

Unser Fazit ist: Bei normalen Rauch wie Zigarettenqualm oder Qualm vom Kochen verhält sich der Rauchmelder ruhig, was in diesem Falle sehr gut ist und für ihn spricht. Wenn aber wirklich Feuer im Spiel ist wie bei unserem Streichholztest dann geht er sofort los und alarmiert uns. Wir können also glücklicherweise sagen: Test bestanden.

Wenn ihr bis jetzt noch keinen Rauchmelder in Euren 4 Wänden habt, dann solltet ihr das meiner Meinung nach schnellstens nachholen, denn diese kleinen “Dinger” können Leben retten. Zu kaufen gibt es ihn unter anderem hier.

Liebe Grüße

Martina

 

Kommentare

  1. Inge Junk

    Hallo Martina, schöner Bericht und ich stimme Dir zu. Rauchmelder können Leben retten. Das bestätige ich Dir gerne als alte Oberfeuerwehrfrau. Jahrelang aktiv in der Freiwilligen Feuerwehr gewesen und habe auch sehr oft genug Einsätze gefahren mit dem FW-Auto und auch 1-2 x mit voller Atemschutzausrüstung. LG Inge

  2. Tenzi

    Hallo Martina,

    ja, das ist er *-*
    Er ist sooo schön leise, verbraucht weniger Energie und ist dennoch Saugstark. Das Einzige was mich etwas stört, das man Beutel kaufen muss und die sind nicht gerade billig. 4 Stück für 12€. Hab ich nämlich letztens beim Obi gesehen 🙁

    Wir haben auch 3 Rauchmelder. Diese waren allerdings schon installiert. Ist das nicht irgendwie sogar Pflicht, das man welche in der Wohnung hat?

    Liebe Grüße, Tenzi

  3. Orange Diamond

    Hallo Martina,
    wir haben auch endlich Rauchmelder zu Hause! Zufällig die gleichen. Das Anbringen war kinderleicht und ich frage mich, warum wir nicht eher daran gedacht haben!

    🙂

    Liebe Grüße,
    Alex.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.