Blogger Netzwerk – Blogger des Monats Maerz

Hi ihr Lieben!
Wie ihr ja wisst habe ich ein eigenes Blogger Netzwerk auf die Beine gestellt, welches ich gerne mit wundervollen Bloggern füllen möchte 🙂 Wenn ihr gerne ein Teil des Netzwerks werden wollt dann schreibt mir doch einfach.
Eine Besonderheit gibt es seit diesem Monat im Netzwerk, nämlich den Blogger des Monats.
Jeden Monat küre ich einen neuen tollen Blog.
Oben in der Navi findet ihr den Reiter Blogger Netzwerk, dort werden die Blogger des Monats nochmal aufgeführt, mit Link zum jeweiligen Blogpost. 
Heute möchte ich Euch gerne den Blogger des Monats März vorstellen.
Ich mag ihren Blog total gerne, man sieht die Leidenschaft die in diesem wundervollen Blog steckt und ich finde sie als Mensch einfach super sympathisch und das kann ich sagen ohne das ich sie bisher persönlich kennengelernt habe 🙂 
Blogger des Monats März 2015 ist?

 Eine weitere Besonderheit ist, das ich ein kleines Interview mit dem jeweiligen Blogger führe. 5 Fragen die schnell zu beantworten sind, aber einiges über den Blogger preisgeben was ich sehr persönlich und auch wichtig finde, man möchte ja schon wissen wer hinter dem Blog steckt 🙂
Das ist übrigens die liebe Marion (vielen Dank für die beiden Fotos) die hinter dem Blog Beauty and Pastels steckt.
 
Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Erst einmal hat es damit zu tun, dass ich als Friseurmeisterin mit eigenem Salon schon seit jeher als Trendsetter und Ratgeber auftrete. Der Kontakt mit den verschiedenen Menschen macht mir großen Spaß.
Warum nicht die eigenen Erfahrungen oder Tipps auch im Netz weitergeben, wenn man ohnehin sehr rede- und probierfreudig ist?
So gründete ich 2012 meinen Blog, auf dem ich mich nach Lust und Laune auslassen konnte.
Warum hast du dich fürs Bloggen entschieden?
Ich schrieb zunächst Rezensionen auf Bewertungsplattformen, weil ich es interessant fand, meine eigenen Erfahrungen zu schildern. Ich merkte jedoch schnell, dass die dort herrschenden Vorgaben und Ansprüche an einen Bericht mir nicht passten. Man erwartete Beschreibungen bis ins kleinste Detail, die im Endeffekt für den interessierten Verbraucher völlig irrelevant waren. Der persönliche Touch blieb meist auf der Strecke.
Der Blog bietet mir den Freiraum den ich mir wünsche, ich schreibe so wie es mir gefällt, herrlich.
Woher nimmst du deine Kreativität (Fotos, Naildesigns etc.)
Ich verfolge die neuesten Modetrends in Sachen Kosmetik und Fashion. Dort findet man unendlich viele Inspirationen, sei es durch Texturen, Muster oder allgemein Farbtrends. Zudem schaue ich gerne die Homepages meiner Lieblingslabels und der „größeren“ Bloggerinnen an.
Meine Fotos sind „Gefühlssache“, ich kreiere sie nach Lust und Laune und versuche das Thema einer Kollektion mit aufzugreifen.
Und dann ist da ja noch mein Faible für Pastellfarben, irgendwo auf den Bildern sind sie immer vertreten, sie sind zu einer Art Markenzeichen geworden. Daher auch der Name meines Blogs.
Dein Blog dreht sich ja um das Thema: „ Beauty“. Warum gerade dieses Thema?
Ich sage nur: Leidenschaft. Vieles dreht sich ja schon rein beruflich um dieses Thema. Jemanden zu „verschönern“, sodass er am Ende happy ist, ist eine wunderbare Sache.
Wenn der Kunde mich anschaut und „Danke, das sieht so toll aus“ raunt, dann gibt mir das ein wohliges Gefühl im Bauch.
Mein Motto ist: jeder kann sich schön fühlen, man muss nur die Vorzüge hervorheben.
Dass ich Nagellack- und Duft-Junkie bin, muss ich wahrscheinlich nicht extra erwähnen. 😉 
Möchtest du deinen Lesern/Fans noch etwas sagen?
Ich mag meine Follower total gerne. Viele kehren immer wieder zurück und es entstehen amüsante Gespräche. Mein Blog wird erst lebendig durch ihre Kommentare und Besuche, sie sind das Allerwichtigste, das Herzstück. Leserkontakte sollten sehr gut gepflegt werden, indem man auf jeden einzelnen eingeht.
Wenn Leser noch einmal zurückkehren und ein herzliches „Danke, Du hast mir kürzlich so einen guten Tipp gegeben“ hinterlassen, dann weiß ich, warum ich diesen Aufwand betreibe.
Vielen Dank das du die Fragen ehrlich beantwortet hast liebe Marion. 
Ihr lest selbst wieviel Leidenschaft und Liebe in ihrem Blog und den Berichten steckt und das finde ich immer ganz toll. 
Der Blogger des Monats bekommt auch noch eine kleine Besonderheit/Erinnerung, nämlich einen “Award” dafür das der Blog so ist wie er ist 🙂
Durch das Netzwerk und auch durch den Blogger des Monats möchte ich zeigen wie wichtig und schön es ist miteinander anstatt gegeneinander zu arbeiten. Jeder Blogger steckt viel Arbeit und Zeit in seinen Blog und warum soll man das nicht einfach mal belohnen? 🙂

Kommentare

  1. Lifestyle for me and you
  2. Testtante
    Testtante

    Marion kenne ich schon seit ihren Anfägen und lese immer wieder gerne auf Ihrem Blog.
    Das Interview finde ich super, aber mir fehlt der Link zu Marions Seite. Oder habe ich den übersehen?
    Aber die Aktion mit dem Blogger Netzwerk ist super 🙂

    Liebe Grüße
    Manu

  3. Priscilla
  4. Marion Müller
  5. Kosmetik Test
  6. Lifestyle for me and you
  7. Marion Müller
    Marion Müller

    Liebe Martina,

    ganz herzlichen Dank für die Auszeichnung und das Betreiben des Netzwerks, ich freu mich riesig darüber.
    Ich mag Deine Idee sehr und hoffe, dass noch viele weitere Blogger sich zu uns gesellen.

    Ganz liebe Grüße von Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.