4 beliebte Brautkleider die nie aus der Mode kommen

Brautkleider

 

[Werbung]

A-Linie Kleider feminin und elegant

In der heutigen Zeit gibt es Brautkleider in verschiedenen Schnittformen und Designs. Das Brautkleid A Linie ist ein Klassiker, welches auf eine sehr lange Geschichte zurückblickt und sich auch heute noch zeitgemäß und modern präsentiert. Ein A-Linie Brautkleid sorgt dafür, dass die Figur sanft umschmeichelt wird. Dadurch dass, das Kleid am Oberkörper eng anliegt, wird auch das Dekolleté sehr schön betont. Kleine Problemzonen am Po, an den Beinen und am Bauch kaschiert das Kleid geschickt. Der Schnitt des Kleides ist äußerst figurfreundlich. Das bedeutet, dass es sich jeder Figurform perfekt anpasst. Auch zierliche Frauen kommen mit einem A-Linie Brautkleid optimal zur Geltung, da die Silhouette des Abendkleides die Frau optisch etwas größer macht. Darüber hinaus sehen auch schwangere Frauen mit solch einem Kleid sehr schick aus. Weibliche Kurven werden durch den Schnitt nämlich wirkungsvoll in Szene gesetzt.

Prinzessinnenkleider wunderschön und glänzend           

Ein weiterer Stil, welcher bestimmt nicht so schnell aus der Mode kommt, sind Brautkleider Prinzessin. Diese Brautkleider verwandeln Sie in eine wunderschöne Prinzessin, wie man Sie aus dem Märchenbuch kennt. Das Kleid gibt Ihnen eine königliche Silhouette mit einer atemberaubenden schmalen Taille, die in diesem Kleid alle Mal zum Highlight wird. Ein Brautkleid Prinzessin ist in den verschiedensten Farben erhältlich. Auch dieses Kleid passt sich schnell jeder Figur perfekt an. Kräftige Oberschenkel werden durch den voluminösen Reifrock ideal kaschiert. Kleinere Frauen sollten jedoch darauf achten, dass dieser Rock nicht allzu voluminös ist.

Brautkleider

Off-Schulter Kleider verführerisch und sexy      

Off-Schulter Kleider werden bei Bräuten immer beliebter. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben und Schnitten. Off- Schulter Brautkleider wirken besonders verführerisch und sexy. Es gibt bestimmt keine Braut, die sich in diesem Kleid nicht wohlfühlt. Kleider in diesem Stil gibt es sowohl in der kurzen als auch langen Variante. Ob man sich für ein langes oder kurzes Brautkleid entscheidet, kommt vor allem auf die Jahreszeit an. Wir sind uns sicher, dass ein Brautkleid Off- Schulter bestimmt nicht mehr aus der Mode kommt.

Trägerlose Brautkleider märchenhaft und charmant

Ein trägerloses Brautkleid sorgt für ein märchenhaftes, prinzessinnengleiches Aussehen, wie kein anderes Modell. Durch den freien Blick auf die Nacken- und Schulterpartie sieht man nicht nur verführerisch, sondern auch äußerst elegant und charmant, aus. Mit diesem Kleid werden auch Schmuckstücke perfekt in Szene gesetzt. Eine schöne Kette verleiht Ihnen zum Beispiel ein traumhaftes Dekolleté. Ganz egal, ob bodenlang oder knielang, mit einem trägerlosen Brautkleid sieht jede Braut umwerfend aus. Auch hier haben Sie die Möglichkeit sich zwischen vielen unterschiedlichen Farben zu entscheiden.

Welchen Schnitt oder welche Form hatte euer Brautkleid?

Eure Martina

Kommentare

  1. Lippenstift-und-Butterbrot

    Ich war vor ein paar Wochen ein Brautkleid mit meiner Tochter kaufen. Wir waren regelrecht erschlagen von der Vielfalt der Auswahl. Obwohl meine Tochter die S trägt, hat sie sich letztlich für die A-Linie entschieden.

    Viele liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.